Es geht elektrisch weiter

Trends 2019 - Es bleibt elektrisch

Der Trend zum elektrifizierten Fahrrad ist ungebrochen. Am Anfang von den Profis belächelt und den Supersportlern als „unechtes“ biken abgetan, schreitet die Entwicklung unaufhaltsam voran.

E-Bikes sind nicht nur Vehikel für tretfaule Radler – sondern Sie ermöglichen uns neue sportliche Möglichkeiten zu eröffnen, Ziele zu erreichen, die vorher nicht möglich waren und trotzdem sinnvoll etwas für die Gesundheit zu tun.

Und dies sieht man auch im Sortiment der großen und kleinen Hersteller. Ob Volumenmodell oder Nischenfahrrad, die Auswahl wird immer größer und die Technischen Raffinessen immer feiner. 2019 ist auf jeden Fall ein Jahr der E-Bikes.

Kommen Sie bei uns im Shop vorbei – wir beraten Sie gerne!

Design und Gewicht

Embolden E Studio Ebike

Das Design entwickelt sich. Und dabei geht die Entwicklung rasant voran. Sahen wir früher Jahr für Jahr eine Evolution des Design sind es heute oft Revolutionen.

Es tauchen völlig neue Rahmenformen, Akkuimplementierungen, neue technische Finessen und alternative oder weiterentwickelte Antriebe auf. Entwicklungen aus der Fahrradbranche schwappen zu den elektrischen Motorrädern über und anders herum.

Der Mark für Bikes ist um Einiges bunter geworden und das Angebot hat sich diversifiziert. Es gibt mehr Anbieter und auch mehr Bikes und genau deshalb sehen wir in den Nischen immer neue Modelle und Design auftauchen und auch die Volumenhersteller treiben die Entwicklung rasant voran. Dabei werden die Bikes nicht nur immer funktionaler sondern allgemein auch schöner / stylischer.

Aber nicht nur in der Designentwicklung tut sich viel. Die Bikes werden auch immer leichter. Neue Materialien und neuen Fertigungsmethoden ermöglichen einen Leichtbau der vor ein paar Jahren im mittleren Consumermarkt so nicht denkbar war.

Sie interessiert ein Thema oder eine Technologie? Kommen Sie einfach in München im Laden vorbei oder benutzen Sie unser Kontaktformular. Wir beraten Sie gerne und fundiert.

Mieten und Leasen sind IN

Mieten, Leasen, Jobrad

Wie wir Bikes benutzen verändert sich. Nicht nur das wir durch den E-Bike Trend in der Lage sind unsere Ziele zu verschieben, Neues zu erreichen und unseren sportlichen Horizont zu erweitern – auch wie wir Fahrräder benutzen ist im Wandel.

Die Shared Economy hat nun auch den Bike Sektor erreicht. Nicht mehr Jeder kauft sein Bike sofort. Mieten und Leasen, z.B. über Jobrad sind mittlerweile sehr beliebt.

Und der Markt passt sich dran an. Es sind eine Vielzahl von Modellen aufgetaucht, die den Wünschen der Menschen gerecht werden.

Aber nicht nur der Endkunde sondern auch Städte und Gemeinen sowie Tourismusverbände setzen verstärkt auf alternative Modelle und bieten den Radlern jederzeit verfügbare Fahrräder auch für kurze Nutzungszeitträume. So bleibt man flexibel und spart Geld. Die Vorteile liegen auf der Hand.

Sollten Sie Fragen zum Mieten oder zum Leasing von Fahrräder haben, dann schauen Sie bei uns vorbei oder besuchen uns im Laden.

Die Fahrräder werden hochwertiger - die Preise klettern

Fahrräder - Qualität und Preise steigen

Das Fahrrad wird immer mehr zum Statussymbol. Fahrradfahren ist bei Vielen eine Leidenschaft und da darf das Bike gerne auch mal etwas mehr kosten.

Angeheizt durch den E-Bike Trend und immer neue technische Entwicklungen sind die Menschen immer mehr bereit höhere Beträge für Ihr Fahrrad auszugeben. Besonders junge und sportliche sowie technikaffine Zielgruppen geben vermehrt Geld für technisch ausgefeiltere und höherwertige Bikes aus. Selbst bei normalen Reisenräder sind Preise oberhalb von 5000 Eure keine Seltenheit mehr. Und der Kunde bekommt auch mehr für sein Geld. Die Qualität ist hoch wie nie und die Bikes werden technisch immer ausgefeilter und zuverlässiger. Und bei E-Bikes ist dies lange noch nicht das Ende der Fahnenstange.

Und rings um die Fahrradbranche herum hat sich ein sehr vielfältiges Angebot an Bike Zubehör entwickelt. Und auch hier lässt sich beobachten, das die Preise für technisch ausgefeilte Produkte steigen. Hochwertige LED Fahrradlampen können schon mal mehr als 200 Euro kosten. Dann aber erhält der Kunde auch zuverlässige und langlebige Produkte.